Pressemitteilungen

Familienbund: „Familienpolitik in Deutschland bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück und verbreitet bei zentralen Themen Ernüchterung“

Berlin, den 13. Juni 2019 – Deutschland ist in der aktuellen UNICEF-Studie zur Familienfreundlichkeit der Politik unter allen europäischen und OECD-Ländern auf Platz sechs gelandet. Der Familien-bund der Katholiken hält dieses Abschneiden zwar...  Mehr erfahren »

„Weg zu einer kinder- und familienfreundlichen Gesellschaft führt nicht über das Grundgesetz“

Berlin, den 5. Juni 2019 – Der Familienbund der Katholiken begrüßt den Vorstoß von Bündnis 90/Die Grünen, den Schutz und die Stellung von Kindern in unserer Gesellschaft zu erhöhen. Der Gesetzentwurf, den die Bundestagsfraktion der Partei dafür...  Mehr erfahren »

Bekämpfung des Betreuungsnotstands in Kitas: „Bund hat große Struktur- und Verfahrensprobleme für mehr Kitaqualität längst nicht gelöst“

Berlin, den 27. Mai 2019 – Der Familienbund der Katholiken kritisiert Tempo und Verfahren, mit dem Bund und Länder im Rahmen des sogenannten „Gute-Kita-Gesetzes“ Verträge schließen. Gut fünf Monate nachdem der Deutsche Bundestag das Gesetz am 14....  Mehr erfahren »

„Der europäische Gemeinschaftsgedanke ist ohne Familien nicht zu denken“

Berlin/Wien, den 22. Mai 2019 – Familien stärker als bisher in die Mitte europäischer Politik zu stellen, das fordern anlässlich der Europawahl am 26. Mai 2019 gemeinsam der Familienbund der Katholiken und der Katholische Familienverband...  Mehr erfahren »

Leistung ungenügend: Schlechte Noten für Betreuungsbilanz von Grundschulkindern / Familienbund fordert von Koalition mehr politischen Ehrgeiz

Berlin, den 15. Mai 2019 – Anlässlich der Jugend- und Familienministerkonferenz am 16. und 17. Mai in Weimar fordert der Familienbund der Katholiken weitaus größeren politischen Ehrgeiz für das Recht auf Ganztagsbetreuung in Grundschulen. Viele...  Mehr erfahren »

Paul Kirchhof: „Wir müssen nicht neue Grundrechte ausdenken, sondern wir müssen die Wahrnehmung der Kinderrechte stärken!“

Berlin, den 13. Mai 2019 – Der Familienbund der Katholiken macht auf die berechtigte Skepsis des ehemaligen Verfassungsrichters Paul Kirchhof gegenüber einer Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz aufmerksam. „Die Kinder haben Grundrechte,...  Mehr erfahren »

Pfarreien sollen das Thema „Wohnen“ auf die Tagesordnung setzen

Mit konkreten Vorschlägen, wie sich Kirchengemeinden zum Problem des bezahlbaren Wohnraumes engagieren können, hat sich jetzt der Familienbund der Katholiken mit einem Brief an die Pfarreien des Bistums Osnabrück gewendet. Die kirchlichen Gremien...  Mehr erfahren »

Familienbund verteidigt Heils Pläne gegen Kritik des Städte- und Gemeindebundes

Berlin, den 2. Mai 2019 – Der Familienbund der Katholiken begrüßt nachdrücklich die vom Bundesarbeitsministerium geplante Entlastung von Familienangehörigen beim Unterhalt für pflegebedürftige Eltern sowie Angehörige von Menschen mit Behinderung...  Mehr erfahren »

Spaß an der Vielfalt und bezahlbarer Wohnraum

Die Vielfalt der Teilnehmer hinsichtlich Alter, Handicaps oder finanzieller Möglichkeiten macht den besonderen Reiz von Angeboten aus. Das machte Martina Kreidler-Kos bei ihrem Reisebericht im Rahmen der Mitgliederversammlung des Familienbundes...  Mehr erfahren »

Vielfalt als Chance für kirchliche Angebote

Die Berücksichtigung jeglicher Vielfalt der Teilnehmer hinsichtlich Alter, Handicaps oder finanzieller Möglichkeiten bei kirchlichen Angeboten wirkt sich überaus bereichernd aus. Wie das im Rahmen einer Pilgerreise des Bistums Osnabrück nach...  Mehr erfahren »