FacebookTwitter
Atem holen heißt für mich ...

Atem-holenAtem holen in der Familie heißt für mich ...
... mit dem Fahrrad durch das Naturschutzgebiet Bourtanger Moor zu fahren
... am Meer spazieren gehen und baden
... bei Regenwetter im Wohnzimmer sitzen und ein heiße Schokolade mit Sahne schlürfen
... in einer Salzgrotte zu meditativen Klängen entspannen
Marianne Schleper, Kindertherapeutin aus Meppen

Was heißt für euch, Atem-holen in der Familie? Sendet euren Beitrag - gern mit einem Foto - zur Veröffentlichung an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.