FacebookTwitter
Startseite
Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Jahr 2016!

Stall

 

Krippe in der Osnabrücker Christus-König-Kirche, gestaltet von der Kolpingjugend Osnabrück-Haste/Dodesheide zusammen mit syrischen Geflüchteten.

Weiterlesen...
 
Ausstellungseröffnung am 19. Januar

2016-01-19_Einladung-Ausstellung_Familienbilder_TitelDie beeindruckende Ausstellung "Familien-Bilder im Wandel" wird am 19. Januar 2016 um 13:30 Uhr im Kreishaus Osnabrück eröffnet. Matthias Selle, Kreisrat, und Alfons Gierse, Landesgeschäftsführer des Familienbundes, werden in die Ausstellung einführen und den Bezug zur Situation von Familien im Landkreis Osnabrück herstellen. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Sei es die Situation von Alleinerziehenden, die Frage von Kinderwunsch und Wirklichkeit, die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit, der Umgang mit der Zeit in der Familie oder familiengerechtes Wohnen:

Die veränderte Lebenswirklichkeit von Familien in Bildern und Zahlen von 1950 bis heute ist Thema dieser Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft der Familienverbände in Niedersachsen. Private Familienfotos veranschaulichen den Wandel und die damit verbundenen Werthaltungen. Die Ausstellung will auch zum Nachdenken über das Familienleben in der Zukunft anregen.

Den Flyer zur Ausstellungseröffnung gibt es hier >>>

 
Atem holen nach dem Sandmännchen ...

GuteNachtGorillaAtem holen in der Familie heißt für mich …
… nach dem Sandmännchen gemeinsam das Buch „Gute Nacht, Gorilla“ anschauen und jeden Tag neu die Geschichte spinnen.

Johannes Buß, Leiter der Katholischen LandvolkHochschule Oesede

Was heißt für euch, Atem-holen in der Familie? Sendet euren Beitrag - gern mit einem Foto - zur Veröffentlichung an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
... in der Ausbildung

Julia_Uphaus_kleinAtem holen in der Familie ist für mich ...

... notwendig und fast immer möglich, da sowohl im neuen (ungewohnten) Arbeitsalltag als auch im privaten Umfeld einem das ein oder andere Mal die Luft wegbleiben kann.

Julia Uphaus, Auszubildende im Bischöflichen Generalvikariat Osnabrück 

Was heißt für euch, Atem-holen in der Familie? Sendet euren Beitrag - gern mit einem Foto - zur Veröffentlichung an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Atem holen in der Weihnachtszeit ...

Maren-Kloesener_kleinAtem holen in der Familie heißt für mich ...
... die große Weihnachtsbäckerei zu Hause genießen, die den Start in die Adventszeit einläutet. Jetzt kann Weihnachten kommen!

Maren Klösener, Bildungsreferentin bei den Katholischen Freiwilligendiensten im Oldenburger Land

Was heißt für euch, Atem-holen in der Familie? Sendet euren Beitrag - gern mit einem Foto - zur Veröffentlichung an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 39