Erziehung, Bildung und Betreuung

Familienbund fordert familienfreundliche Neujustierung der Corona-Schutzmaßnahmen / Verband befürchtet hohe Kollateralschäden für Familien

Berlin, den 30. April 2020 – Eltern und Kinder zahlen nach Ansicht des Familienbundes der Katholiken durch die anhaltenden Corona-Schutzmaßnahmen einen allzu hohen Preis. Eine angemessene Unterstützung von Familien durch die Politik fehle bislang...  Mehr erfahren »

Hilfe für Familien in der Corona-Krise

Bis zu sechs Wochen Lohn-Ersatz für Eltern - Da Kitas und Schulen geschlossen wurden, fällt es vielen Eltern schwer die Betreuung ihrer Kinder sicher zu stellen und trotzdem weiterhin zu arbeiten. Insbesondere Familien, in denen beide Elternteile...  Mehr erfahren »

„Kitaausbau allein ist keine verantwortliche Zeitpolitik für Familien“

Berlin, den 25. November 2019 – Der Familienbund der Katholiken begrüßt, dass sämtliche 16 Bundesländer nun Verträge im Rahmen des sogenannten „Gute-Kita-Gesetzes“ mit dem Bund abgeschlossen haben. Den Vertragsabschluss mit allen Ländern gab...  Mehr erfahren »

Förderung der Bildung und sozialen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus armen Familien muss grundlegend reformiert werden

Berlin, den 18. Juli 2019 – Der Familienbund der Katholiken fordert deutlich höhere finanzielle Leistungen für einkommensschwache Familien mit Kindern und Jugendlichen. Dadurch könnte das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) weitgehend ersetzt...  Mehr erfahren »

Familienbund begrüßt Giffeys Fachkräfteoffensive für Erzieher und fordert gesetzliche Mindeststandards für Kitaqualität

Berlin, den 17. Juni 2019 – Der Familienbund der Katholiken unterstützt jüngste Ankündigungen von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, eine bessere Vergütung von Erziehern einführen zu wollen, um so den Beruf angesichts eines drastischen...  Mehr erfahren »

Bekämpfung des Betreuungsnotstands in Kitas: „Bund hat große Struktur- und Verfahrensprobleme für mehr Kitaqualität längst nicht gelöst“

Berlin, den 27. Mai 2019 – Der Familienbund der Katholiken kritisiert Tempo und Verfahren, mit dem Bund und Länder im Rahmen des sogenannten „Gute-Kita-Gesetzes“ Verträge schließen. Gut fünf Monate nachdem der Deutsche Bundestag das Gesetz am 14....  Mehr erfahren »

Leistung ungenügend: Schlechte Noten für Betreuungsbilanz von Grundschulkindern / Familienbund fordert von Koalition mehr politischen Ehrgeiz

Berlin, den 15. Mai 2019 – Anlässlich der Jugend- und Familienministerkonferenz am 16. und 17. Mai in Weimar fordert der Familienbund der Katholiken weitaus größeren politischen Ehrgeiz für das Recht auf Ganztagsbetreuung in Grundschulen. Viele...  Mehr erfahren »

Familienpolitischer Fortschritt: Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung

Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) hat einen Referentenentwurf „eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung“ vorgelegt. Durch das Gesetz sollen Qualitätsverbesserungen in Kindertageseinrichtungen und in der...  Mehr erfahren »

Familienbund begrüßt weiteren Ausbau von Kita-Plätzen

Der geplante Bau von weiteren 100.000 Kita-Plätzen in Deutschland ist ein wichtiger Impuls für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Familienbund der Katholiken (FDK) unterstützt deshalb die Pläne der Bundesregierung, den Ausbau...  Mehr erfahren »

Verbände fordern einheitliche Qualitätsstandards für Kitas

Um überall in Deutschland eine hohe Betreuungsqualität sicherzustellen, müssen verbindliche, bundesweit einheitliche und wissenschaftlich fundierte Standards eingeführt werden: Gemeinsam fordern dies mehrere Familien-, Kinderrechts- und...  Mehr erfahren »