„Wechselmodell taugt nicht als Regelfall“: Familienbund fordert Ausbau der der Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Berlin, den 19. Februar 2019 – Das Wechselmodell als gesetzlich vorgeschriebener Regelfall nach der Trennung von Eltern hält der Familienbund der Katholiken nicht für sinnvoll. „Die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Betreuungsmodell muss...  Mehr erfahren »

„Reform statt Reparatur! – Das Bildungs- und Teilhabepaket muss mangels Effizienz durch mehr kostenfreie Leistungen für alle Familien ersetzt werden“

Berlin, den 13. Februar 2019 – Anlässlich der ersten Lesung des sogenannten „Starke-Familien-Gesetzes“ morgen im Deutschen Bundestag erneuert der Familienbund der Katholiken seine Kritik an Teilen des Gesetzentwurfes. Der Verband begrüßt das...  Mehr erfahren »

Familienbund der Katholiken begrüßt Erhalt von Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Berlin, den 6. Februar 2019 – Den vom Bundeskabinett heute verabschiedeten Gesetzentwurf zur Neufassung des Paragrafen 219a hält der Familienbund der Katholiken grundsätzlich für eine ausgewogene Kompromissformel, betrachtet die Information durch...  Mehr erfahren »

Familienbund stellt sich vor

Der Familienbund im Bistum Osnabrück bündelt als Dachverband die familienpolitischen Positionen von acht Mitgliedsverbänden mit rund 95.000 Mitgliedern. Weiterhin vertritt er sieben Einrichtungen der Familienbildung. Als parteipolitisch...  Mehr erfahren »

Presseschau des Tages

21.2.2019

Der Stadtstaat Hamburg startet eine Bundesratsinitiative für bezahlbare Pflege. "Über 20 Jahre nach Einführung der Sozialen Pflegeversicherung ist es an der Zeit, das Verhältnis von Eigenverantwortung und Solidarität neu auszubalancieren", sagte...  Mehr erfahren »

20.2.2019

Obwohl der Aufstieg aus Armut in Deutschland schwer ist, setzt die große Koalition die Verbesserungsvorschläge der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) offenbar kaum um. Das geht aus einer Antwort der...  Mehr erfahren »

19.2.2019

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) lehnt das von der FDP geforderte Gesetz zur Einführung eines Wechselmodells bei Kindern getrennt lebender Eltern ab. Jede Familie gestalte ihr Zusammenleben so, wie es für sie passe, sagte Giffeys...  Mehr erfahren »

18.2.2019

Der Bundesrat hat am Freitag Änderungen am sogenannten Starke-Familien-Gesetz angemahnt. Der Sozialminister von Baden-Württemberg, Manfred Lucha (Grüne), erklärte, die im Entwurf geplanten Leistungsverbesserungen reichten nicht aus und kämen vor...  Mehr erfahren »

Unser Familienbild

Wen meint der Familienbund der Katholiken, wenn er von Familien spricht? Hat der Familienbund ein Idealbild von Familie, das ihn in seinem politischen Tun inspiriert und motiviert? 
Für welche Familien setzt sich der Familienbund ein?

Der Diskussionsprozess ist in den letzten beiden Jahren mit besonderer Intensität in allen Gliederungen des Familienbundes geführt worden. Das Präsidium hat jetzt den aktuellen Stand dieser Diskussionen in einer Orientierungshilfe zusammengefasst.  Die Orientierungshilfe finden Sie hier als PDF zum Download (65 kb).

Twitter Timeline

RT : im zum Anti- im : "Es sei dringend erforderlich, dass die Chefetage de… https://t.co/wn6wxKlwEu

RT : Eine neue Studie zeigt: Eine Mehrheit der Eltern ist für mehr männliches Fachpersonal in |s. Die Einstellungen… https://t.co/yvgXNvoCJE

Das stimmt leider. Wir begrüßen es, wenn Kinder bei beiden Elternteilen aufwachsen. Deshalb setzen wir uns z.B. für… https://t.co/X3JOClXBct

  • 1 von 281